Phytopharma

Aktuell Shop Seminare&Messen Initiativen Partner
Gemmo Mazerate Tinkturen Ätherische Öle Blütenwässer Litho Oligo Mineralerde Phytopharma Aloe Vera Agorsam Pflegeprodukte Zahnpflege Juwel Tier Geschenkideen Literatur Zubehör
Versandkosten Newsletter Wiederverkäuferbereich
Impressum Datenschutz











Phytopharma

NÄCHSTE VERANSTALTUNGEN:

18.07.2024: WEBINAR: Intelligente Kinder, schwache Schüler Info / Anmeldung

24.09.2024: 4-teiliges Online-Seminar: Info / Anmeldung

Shop:

 LoginAnmelden  WarenkorbWarenkorb  Mein KontoMein Konto 
Gemmo Mazerate  Tinkturen  Ätherische Öle  Blütenwässer  Litho  Oligo 
Mineralerde Phytopharma  Aloe Vera  Agorsam  Pflegeprodukte  Zahnpflege  Juwel 
Tier  Geschenkideen  Literatur  Zubehör 
Seminare&Messen
Jo Marty     Louis Hutter und Chrischta Ganz    

Dozent: Jo Marty, Uster, Schweiz

  • Dipl. Andragoge, (Dipl SKAL, IAP Basel)

  • Ausbildung in Biochemie und Bionik und Biologie bei Dr. G. Spring ZH und Dr. Warnke, Universität des Saarlandes.

  • Dipl. Atem-Stimm-und Sprechpädagoge

  • Dipl. Supervisor und Coach

  • Dipl. Ernährungsberater

  • Forscher und Entwickler sowie Patentinhaber naturheilkundlicher Präparate, Pflegesysteme und Heilmittel für zahlreiche am Markt bekannte Marken

  • Beschäftigt sich seit über 35 Jahren mit Biochemie, Biophysik und ist seit 25 Jahren Präsident der Schweizerischen Vereinigung für Biochemie nach Dr. Schüssler

  • international bekannter Experte für die Mineralstoffe nach Dr. Schüssler und der Gemmotherapie

  • Präsident approved Nature

  • zahlreiche Publikationen in Fachzeitschriften



Vorträge von Jo Marty: www.wiedehopf-media.at


WEBINAR:
Oligotherapie
Ausbildung Oligoberater:in

BUCHEN: www.zfn.de

Dozent: Jo Marty

Einführung in die Oligotherapie - Grundkurs Oligoberater:in

Die Oligotherapie ist im deutschsprachigen Raum noch weitgehend unbekannt. Dabei bietet diese besondere Methode zur Regulation der Körperfunktionen herausragende Möglichkeiten zur Aufrechterhaltung des elektrischen Gleichgewichts des Organismus. Was vor ca. 100 Jahren in Frankreich entwickelt wurde, bestätigt sich in den modernen Erkenntnissen der Spurenelementeforschung. Die Wirkdimension der essentiellen Nährstoffe lässt sich zur Vitalität und Wohlbefinden genauso nutzen wie in der Therapie von Mensch und Tier. Die Oligotherapie ist keine Substitution und keine Reiztherapie sondern eine Option zur Regulation und doch wieder anders als die Biochemie nach Dr. Schüssler.

Während der Vorträge zur Anwendungen der Oligotherapie werden Zusammenhänge zwischen den Funktionen der Enzyme, Hormone, Nervenpeptide und Rezeptoren und den relevanten Aufgaben derSpurenelemente (Oligo) aufgezeigt. Besondere Aufmerksamkeit erhalten dabei die Regulations- und Selbstreparaturmechanismen der Zellverbände des menschlichen Organismus.
Eben werden Aspekte des Verhaltens, der Farben und der Ernährung in die Ausführungen über die Oligotherapie miteinfliessen.

Samstag:
Portrait der Oligoelemente mit weitreichender Enzymwirkung
"Tausendsassa" Zink/Zincum
Unverzichtbarer Enzymhelfer Mangan/Manganum
Balance für das Nervensystem: Kupfer/Cuprum
Aspekte zur Enzymfunktion, bio-physiologische Hinweise von Zincum und Manganumauf den Stoffwechsel, der Synthese von Neurotransmitter und des Säure-Basenhaushalts
Portrait der Oligoelemente für die neuro-endokrine Regulation
Multitalent mit Sonderaufgaben: Magnesium
Die Kybernetik in einem Element: Gold/ Aurum
Das unterschätzte Element: Kalzium
Das Oligoelement der Juvenilisierung. Jod/Jodatum

Sonntag:
Portrait der Drainageföderer der Oligotherapie
Der generelle Reinemacher: Schwefel/Sulfur
Das enigmatische Element: Lithium
Die energiereiche Hilfe zur Entschlackung: Phosphor/Phosphorus
Portrait der Schutz- und Begleitelemente der Oligotherapie
Das schützende Element:# Selen/ Selenuim
Das strukturierende Element: Silicea/ Silicium
Voraussetzung aller Zellabläufe:# Kalium
Begleittrupp der Spurenelemente zur Gewährung der Zellfunktionen: Chrom, Molybdän, Fluor, Kobalt

Aufzeichnung:
Die einzelnen Webinarabende werden aufgezeichnet und stehen Ihnen bis zum 30.11.2024 zur Verfügung

Termindetails:
Samstag, 1. Juni 2024 I 10:00 -15:00 Uhr
Sonntag, 2. Juni 2024 I 10:00 -15:00 Uh2

Kosten: € 210,-
Schülerpreis: € 195,-
Zielgruppe: HP/HPA, Ärzte, Phytotherapeuten und Interessierte
Unterrichtsmaterial: Umfangreiche Handouts per E-Mail
Abschluss: Teilnahmebestätigung per E-Mail

Aufbaukurs Oligotherapie - Oligoberater:in

Seminarinhalte:
Bewegungsapparat: unterstützen und Schmerzen behandeln mit Oligoessenzen
Herz-Kreislauf-System: Weitreichende Assistenz durch den gezielten Einsatz der Oligoelemente
Stoffwechsel: die Oligotherapie im Fokus des Säuren-Basen-Haushalts, der Leber und des gesamten Metabolismus
Haut und Lymphsystem: die unterschätzten Aspekte zur Vitalität und Wohlbefindens mit Oligolösungen stimulieren
Kybernetik des Organismus: noch nicht erwähntes zum Hormon-Nerven-Immunsystem und die Hilfeleistung der Oligoelemente

Aufzeichnung
Die einzelnen Webinarabende werden aufgezeichnet und stehen Ihnen bis zum 30.04.2025 zur Verfügung

Dauer: 2x Mi, 3x Do, jew. 18.30-21 Uhr
Beginn: Mi, 19. Juni 2024
Termine: 19.06., 27.06., 17.07., 26.09. und 17.10.2024

Kosten: € 390,-
Schülerpreis: € 375,-

Dozent: Jo Marty
Vorraussetzung: Teilnahme am Grundkurs Einführung in die Oligotherapie
Unterrichtsmaterial: Umfangreiche Handouts per E-Mail
Abschluss: Zertifikat als Oligoberater:in per Post und Teilnahmebestätigung per Email


WEBINAR: Leicht und vital durch die Sommerzeit

Dozent: Jo Marty

Termin: 9. Juli 2024, 19:00 - 20:30

Kosten: 20€ exkl. MWSt.

BUCHEN: https://join.next.edudip.com/de/webinar/leicht-und-vital-durch-die-sommerzeit/2023479

Mit besonderen Pflanzentinkturen, Oligo Elementen und gezielten Nahrungsmittel den körperlichen Anforderungen des Hochsommers beschwingt begegnen.

Während des Hochsommers erfahren wir die stärkste Kraft der Sonne zur Erde. Genau jetzt ist auch die Wirkstoffdichte in den Pflanzen an höchsten, also auch die Heilpflanzen, das Gemüse, Salate tragen jetzt das breiteste Nährstoffspektrum.

Das ist in der Natur perfekt und präzise eingerichtet, denn genau jetzt braucht der Mensch für seine Eigenregulation Mineralstoffe und Spurenelemente. Der momentane Einstrahlungswinkel der Sonne zur Erde, Wärme, Hitze, die Spannungen in der Atmosphäre, (sog. Spheries), die elektrische Kapazität der Luft etc. beanspruchen und fordern unsere Steuerungssysteme.

Der Vortrag erläutert die Zusammenhänge zwischen der Besonderheit der Sommerzeit und den Beanspruchungen auf den menschlichen Organismus und geht auf die mögliche Unterstützung durch die Phytotinkturen:

  • Arnika / Arnica montana

  • Pfefferminze / Mentha piperita

  • Wassernabel / Centella asiatica

  • Propolis


Ebenso wird die Verwendung der Elemente aus der Oligotherapie um dem Sommer mit Elan zu begegnen, erwähnt. Dies hauptsächlich in Bezug auf:

  • Insektenstiche

  • Durchfall

  • Folgen von übermäßigem Sonnengenuss

  • Kreislaufsymptome (Venen leisten in der Sommerzeit Höchstarbeit)

  • Müdigkeit gerade im Urlaub - warum?


Sie erhalten viele praktische Tipps um Sommer, Sonne, Ferien und unterwegs sein angenehm und beschwerdefrei zu genießen.

Ziele:

Die Teilnehmenden:

  • Wissen um die Einflussfaktoren der Exorhythmen (äußere Faktoren wie Sonneneinstrahlungswinkel der Sonne zur Erde etc.) auf unsere inneren Regulationsvorgänge (Endorhythmen) und die chemischen und physikalischen Prozesse in den Pflanzenzellen. Diese unterliegen ebenfalls den grossen äusseren Gegebenheiten wie Sonnenstand, Bodenabstrahlung u.a.m.

  • Kennen die Besonderheiten der porträtierten Phytotinkturen Arnika / Arnica montana

  • Pfefferminze / Mentha piperita

  • Wassernabel / Centella asiatica

  • Propolis

  • und erfassen ihren Verwendungszweck unter dem Aspekt der Anforderungen des Sommers auf den menschlichen Organismus

  • vertiefen ihre Kenntnisse der Anwendung der Oligotherapie bezüglich Venenbeschwerden, Reisedurchfall, Sonnenbrand u.a.m. und sind in der Lage, eigene Rezepturen für die topische Anwendung zu gestalten


Themen:

  • Der Rhythmus der Jahreszeiten und ihre Auswirkung auf die biologischen Prozesse des Organismus mit besonderer Berücksichtigung der Sommerzeit.

  • Weshalb Arnika montana, Mentha piperita, Wassernabel und Propolis in der Sommerzeit?

  • Die besondere Zeit des Jahres und die Oligotherapie bezüglich:

  • Insektenstiche, Reisedurchfall, Sonnenbrand und weitere typische Sommerbeschwerden



Aufzeichnung:
Die Teilnahme am Live-Webinar bewirkt nicht automatisch Zugriff auf eine Aufzeichnung. Wird eine Aufzeichnung zur Verfügung gestellt, gibt es die Möglichkeit zum käuflichen Erwerb auf www.wiedehopf-media.at




WEBINAR: Intelligente Kinder, schwache Schüler

Dozent: Jo Marty

Termin: 18. Juli 2024, 19:00 - 20:30

Kosten: 20€ exkl. MWSt.

BUCHEN: https://join.next.edudip.com/de/webinar/intelligente-kinder-schwache-schuler/2023764

Umwelttoxine beeinträchtigen die psychische, kognitive, mentale und somatische Gesundheit der Kinder in der heutigen Zeit.

Beinahe wöchentlich berichten Medien über Wartelisten bei Kinderärzten und über völlig überlastete kinderpsychologische Dienste. Immer öfter sind neben körperlichen Beschwerden psychische, emotionale und mentale Überforderungen der Grund für "Kindersorgen".

Im Fokus des Vortrags stehen folgende zwei Thesen:

  • Die Kinder sind nicht krank, sondern vergiftet.

  • Technisch induzierte elektromagnetische Felder stören im Hormon-, Nerven- und Immunsystem der Kinder die Energiesynthese (ATP) und in der Folge die Regulation der Systeme.


Ziele:
Die Teilnehmenden

  • kennen die biologischen Zusammenhänge zwischen Umwelttoxinen, der Bluthirnschranke bei Kindern und den psychischen, mentalen Auswirkungen, wie sie die Umweltmedizin erläutert.

  • wissen um den Einsatz der Knospenextrakte (Gemmotherapie), der Phytotherapie, der Oligoelemente, Schüsslersalze und Nahrungsmitteln sowie gezielter Nahrungsergänzung in diesem Zusammenhang.

  • lernen, wie die Methoden der Naturheilkunde und der Ernährung als effiziente Unterstützung zur kinderärztlichen Therapie eingesetzt werden können.


Themen:

  • Umwelttoxine und die Auswirkungen auf die Regulationssysteme bei Kinder- und Jugendlichen.

  • Das "Calcium-Kanal-Phänomen" nach Prof. Pall und die psychischen Effekte auf das Nerven-Immun- und Energiesystem bei Kindern.

  • ADHS/ADS im Kontext der oben angesprochenen Thesen und der Naturheilkunde

  • Die Gewehrtesten naturheilkundlichen "Helfer" für betroffene Kinder und Jugendliche aus der Gemmo-, Phyto- Oligo- und Schüsslertherapie sowie eine Auswahl an adäquaten Nahrungsergänzungsmitteln und "Hirnnahrung".


Kosten: 20€ exkl. MWSt.

Aufzeichnung:
Die Teilnahme am Live-Webinar bewirkt nicht automatisch Zugriff auf eine Aufzeichnung. Wird eine Aufzeichnung zur Verfügung gestellt, gibt es die Möglichkeit zum käuflichen Erwerb auf www.wiedehopf-media.at